Dienstag, 27. August 2013

Eine tolle Idee



… so ein Mami Frühstück.

Zwei weitere Mädels und ich haben uns zusammen getan und nun wird einmal die Woche zusammen gefrühstückt *jammi*

Hier mal ein paar Bilder vom leckeren Frühstück :-)
Mein Gewinn von Tanja :) Vielen Lieben Dank!

Habt Ihr dieses tolle Einmachglas gesehen mit der tollen Husse? Das Glas habe ich bei der Tanja gewonnen... Richtig toll.. nun hat mein Müsli bzw. mein Hafer ein tolles Zuhause, bis ich es aufesse :-)

Die kleinen Zwerge sind natürlich auch dabei. Das schöne bei uns ist, die Kinder sind alle 3 Monate auseinander. Somit passt es wunderbar.

Wenn man die Kleinen so ansieht ist es doch erstaunlich… Finn ist 6 Wochen alt… (sooo klein war meine Maus auch mal… hach es gibt auf jeden Fall noch ein zweites Kind *seufz) Charlotte ist 4,5 Monate… schon erstaunlich wie sich die Kleinen in drei Monaten so ändern können… von rum liegen und außer schlafen, essen und in die Windel machen zu… wach sein, allein sitzen und Stunden lang bespaßt werden. Der kleine Tim ist 7,5 Monate alt… und wieder dieser Sprung… was er alles kann…ich kann mir gar nicht vorstellen, dass unser Mäuschen so etwas in drei Monaten können soll.
Aber auch wir Mamis haben unsern Spaß, ganz klar. Es gibt lecker Frühstück und wir können uns über die Zwerge, die Herzensmänner, den Haushalt und sogar über die Arbeit  austauschen… 

Ja wir sind sogar alles Arbeitskolleginnen… und wenn Ihr euch fragt, was gibt es in der Elternzeit sooo viel über die Arbeit zu erzählen, bei uns LEIDER einiges… denn… genau eine Woche bevor die kleine Maus auf die Welt gekommen ist, wurde uns allen mitgeteilt, dass unser Unternehmen zum 31.12.2013 geschlossen wird und wir alle Arbeitslos werden. Diese Tatsache ist für keinen schön (zu diesem Zeitpunkt waren wir noch rund 60 Angestellte) aber für uns Mamis ist es noch viel unschöner. Was ist nach der Elternzeit? Wie sollen wir es hin bekommen mit den Zwergen einen neuen Job zu finden? Teilzeit? Vollzeit? Unsere Kindergärten nehmen erst ab 18 Monaten auf, also Tagesmutter? Wie verhält sich das mit der Krankenkasse, kann ich mich überhaupt arbeitslos melden in der Elternzeit? Mein Mann ist bei der Bundeswehr, muss ich mich und das Kind Privatversichern, wenn wir uns nicht arbeitslos melden? FRAGEN ÜBER FRAGEN… Und viele davon haben mir unruhige Nächte geschenkt, sehr viele. Ich plane in der Regel mein Leben… Ungewissheit mag ich sooo gar nicht.
Aber mir schwirrt schon eine gaaaanz kleine neue Idee im Kopf. Perfekt für die Familie, perfekt für mich. Mal sehe ob sie sich so umsetzen lässt…
Ja, wie Ihr seht… alles nicht so einfach… aber wie sagt man so schön, das Leben ist kein Ponnyhof :)

In diesem Sinne, ich wünsch euch einen tollen Dienstag Abend.
Eure Steffi

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    so gut gestärkt kommt die Mami locker durch den Tag. Das Frühstück wäre genau nach meinem Geschmack gewesen. Sehr lecker und ich kann mir vorstellen, dass es eine lustige Runde war.
    Schade, dass das mit Deinem Job so ein Ende genommen hat. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein schweres Thema ist bei Dir.
    Doch Deine Idee, die Du hast, läßt Hoffnung aufkommen. Mal sehen, was Du nach der Elternzeit anstellst - oder vielleicht ist Nachwuchs unterwegs?!
    Wir werden sehen :0))))

    Hab einen wunderschönen Abend mit Deiner Familie

    Das wünscht Dir von Herzen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu Blümchenmama,
      jaaaa das Frühstück war wirklich sehr lecker *jammi*

      Nein, bis her ist ein neuer Nachwuchs unterwegs... Charlotte reicht erst Mal. Aber auch das ist ein Thema bzw. neue Stelle. Wir wissen, wir wollen ein zweites Kind und die kleinen sollen vom Alter her nicht zu unterschiedlich sein. 2-3 Jahre war der Plan... Nur bei einem neuen Job kann ich das nicht machen. Im März dort anfangen und dann wieder Schwanger werden... Da muss ich mich dann erst mal entscheiden, der neue Job und ein paar mehr Jahre mit dem zweiten Kind warten oder ein zweites Kind und meinen Alternativplan verwirklichen... hach wir werden sehen, das Arbeitsamt hat da ja auch noch Mitspracherecht... also bei dem Alternativplan.

      Dir auch einen schönen Abend mit deiner Familie
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist wirklich toll! - und das Buffet sieht lecker aus!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Esther,
      es macht auch Spaß... wir werden immer mehr.Inzwischen schon vier Mamis :)

      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    ich drück dir die Daumen, das alles so klappt wie du es dir wünscht. Denn, das Leben IST ein Ponyhof, man muss es nur dazu machen ;)Trau dich :)
    alles Liebe
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      danke für deine lieben Worte.
      Du hast, manchmal muss man sich einfach Trauen :)

      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  5. Huhu :)

    Die Idee mit dem gemeinsamen Frühstücken hatten wir auch :) Ich treffe mich 2x im Monat mit einer ganzen Handvoll Mamas und entweder Frühstücken wir zusammen oder wir machen ein leckeres Kaffeetrinken daraus :) Die Kids freuen sich auch immer und man kann sich ein wenig austauschen ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu Anna,
      jaaa so ein Mamitreff ist schon fein. Ich hoffe wir können das beibehalten und wir machen das auch noch wenn die Kinder größer sind :)

      Hab eine schöne Woche
      Steffi

      Löschen

Ihr Lieben,
ich danke euch für jeden Kommentar den Ihr mir hinterlasst!
Schön dass Ihr auf meiner Seite wart.
Liebste Grüße
Steff